Projektzyklus

PMC Global Engineering > Projektzyklus

Lebenszyklus eines Projekts

Ingenieurdienstleistungen während des gesamten Produktlebenszyklus Ihrer Vermögenswerte.

Sie können in jeder Phase Ihres Projekts auf PMC zurückgreifen, da wir über die gesamte Expertise im Bereich Produktlebenszyklus verfügen.

Normalerweise unterscheiden wir zwischen folgenden Phasen:

project-lifecycle-wheel-pso-v2

Ausschreibung, Entwicklung, Beschaffung, Bau, Betrieb & Instandhaltung, Stilllegung

Die Terminologie kann von Branche zu Branche etwas variieren, aber das Konzept ist überall dasselbe.

Oft wird die Gesamtheit dieser Phasen als Produktlebenszyklusbezeichnet. Wenn man vom Projektlebenszyklusspricht, meint man meistens Entwicklung, Beschaffung und Bau

Ausschreibung

Eine Ausschreibung ist ein Verfahren, bei dem mithilfe eines Angebots versucht wird, eine bestimmte Dienstleistung oder ein bestimmtes Produkt zu erhalten. Das Angebot wird nach Abwägen der wichtigsten Faktoren angenommen oder erteilt.Die wichtigsten Faktoren sind häufig Preis und/oder Qualität.

Zu dieser Phase gehören:

  • Forschung und Entwicklung
  • Erstellung von Spezifikationen

Planung

Die Ausarbeitung der Spezifikationen eines Objekts, damit es produziert werden kann.

  • Entwicklung eines Konzeptes
  • Basis-Design
  • Detailliertes Design

Beschaffung

Als Beschaffung bezeichnet man den gesamten Prozess des Erwerbs oder Ankaufs von Waren und Dienstleistungen.

Die damit verbundenen Prozesse umfassen die Vorbereitung und die in Phasen erfolgende Umsetzung der Anfrage sowie den Erhalt, die Genehmigung und die Zahlung.

Zum Beschaffungsprozess gehören folgende Aktivitäten:

  • Ankaufsplanung
  • Standardisierung
  • Festlegung der Spezifikationen
  • Suche und Auswahl von Lieferanten
  • Wertanalyse
  • Finanzierung
  • Preisverhandlungen
  • Ankauf
  • Vertragsmanagement und -verwaltung
  • Verwaltung von Bestand und Lagerräumen
  • Verwaltung von Überschüssen und Abfällen

Bau

Die Lebensphase „Bau” (Construction) bezieht sich auf das Bauen und Konstruieren von Anlagen.Wichtige Elemente in dieser Phase sind:

  • Baumanagement
  • Planung
  • Sicherheit
  • Qualitätskontrolle
  • Inspektion

Betrieb & Instandhaltung

In der Lebensphase Betrieb & Instandhaltung geht es um die Nutzung und Instandhaltung von Bauwerken, Maschinen und Anlagen.Viele Ingenieurtätigkeiten finden während der Nutzung von Anlagen statt, z.B. Umstrukturierung im Hinblick auf Produktionsverbesserungen und vorbeugende Instandhaltung.Bei bestimmten Anlagen muss regelmäßig eine größere Wartung oder Überholung durchgeführt werden.In diesem Fall besteht das Ziel der technischen Planung immer darin, den Produktionsprozess so kurz wie möglich zu unterbrechen.

In diesem Fall sprechen wir von Turnaround- und Shutdown-Management.

Stilllegung

Der Abbruch oder die Demontage einer Anlage unter Berücksichtigung von Sicherheit, Umwelt und ohne allzu große Eingriffe in die laufenden Produktionsprozesse.